Werkstattgespräch ‘Augmented Reality‘

Erfahrt im Werkstattgespräch am Beispiel der AR_Loopmachine von Nico and the Navigators, wie ihr Augmented Reality (AR) für eure Arbeit einsetzen könnt. Bei der Veranstaltung handelt es sich um einen Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung vom 07.12.22.

Technologien, die virtuelle und analoge Realität zueinander in Bezug setzen, sind in aller Munde – auch im Kunst- und Kultursektor. Gemeinsam mit Oliver Proske (Performancekollektiv ‘Nico and the Navigators ‘) laden wir euch herzlich ein, die Potentiale von digital erweiterten Räumen am Beispiel von Augmented Reality (AR) praxisnah kennenzulernen:

Im Werkstattgespräch am 25. Januar erhaltet ihr eine Einführung in AR-Technologien und Anwendungsfelder für die künstlerische Arbeit, aber auch für Bildung und Vermittlung. Darüber hinaus lernt ihr Funktionsweisen der AR_Loopmachine kennen – einer Software, die es Performer:innen erlaubt, eigene Bewegungen auf digitale 3D-Avatare zu übertragen. Über AR-Brillen in den Raum projiziert, laden die virtuellen Ebenbilder zur Interaktion.

Wann? 25.01.2023 | 10-12 Uhr

Wo? Technologiestiftung Berlin | Grunewaldstraße 61-62 | 10825 Berlin

Wie? Der Anmeldezeitraum ist beendet.